13. Juli 2018

Linke und Gewerkschaften vor Ort



Am 12. Juli 2018 trafen sich Kuni Both, Vorsitzender des Europaverbandes der Selbstständigen Deutschland e.V. (ESD) und Andreas Neumann (stv. Landesvorsitzende DIE LINKE. Saar) zu einem allgemeinen Informationsaustausch in Saarlouis. Der ESD repräsentiert im Saarland rund 800 Betriebe und deckt aktuell rund 70 Prozent aller Kaufmannsverbände bei uns ab.
„Die Bedeutung des ESD kann man sich an zwei Zahlen recht anschaulich machen. Bundes- und saarlandweit sind 67 von 100 Arbeitnehmern in Betrieben m... ganzen Beitrag anzeigen
05. Juli 2018

Seid doch mal visionär, werte Grokos



Andreas Neumann: „Werte Damen und Herren der GroKo. Statt dem nächsten unnötigen und unsinnigen Prestigeobjekt ´Landesrechnungszentrum´... wie wäre es mit gebührenfreien KITAS. Das wäre mal visionär und sinnvoll.“
Beitrag anzeigen
29. Juni 2018

99 arbeitslose Saarländer weniger, dafür sind viele bedrohte Arbeitsplätze hinzugekommen



Die offizielle Arbeitslosenstatistik weist 32.011 arbeitslose Saarländer im Mai 2018 und 31.912 arbeitslose Saarländer im Juni 2018 aus. 99 Personen weniger in Arbeitslosigkeit.. Die akut bedrohten Stellen beim LSVS, bei Neue Halberg-Guss und bei Eberspächer finden keinerlei Berücksichtigung, denn Prognosen gibt auch diese Statistikausgabe nicht. Dafür findet man die Verbesserung um 99 Personen nicht direkt, sondern es wird die Verbesserung zum Vorjahresmonat um -2.015 ausgewiesen. Klingt auch besser... ganzen Beitrag anzeigen


23. Juni 2018

Saar-Umfrage muss als Alarmsignal gewertet werden



Zur aktuellen Wahlumfrage erklärt Dr. Andreas Neumann, stv. Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Die prognostizierten 15 Prozent für die selbsternannte Alternative für Deutschland sind eine schallende Ohrfeige und ein Alarmsignal für alle demokratischen Parteien im Land. Obwohl diese Partei im Saar-Landtag nichts geregelt bekommt und fast keine kommunalpolitische Verankerung hat, erreicht sie das Zweieinhalbfache im Vergleich zur Landtagswahl 2017. Und wie reagieren die Parteien der großen Koalitio... ganzen Beitrag anzeigen
17. Juni 2018

Die schwarze Null steht beim LSVS über allem



LSVS und kein Ende. Die Vergangenheit ist geprägt durch einen gemeinsamen CDU/SPD-Proporz um die Geschäftsführerposten bei Saartoto und LSVS, das Scheckverteilen durch Vertreter beider Parteien, mangelnde Transparenz und Kontrolle. Die Folgend sind verheerend: 20 Millionen Euro Schulden bei der Landesband, Bedarf an 10 Millionen für Bestandsforderungen, ein strukturelles Defizit von 2,3 Millionen pro Jahr. Der angeblich alternativlose Sanierungsplan sieht u.a. den Abbau von 182 auf 77 Arbeitsstellen v... ganzen Beitrag anzeigen
17. Juni 2018

Betrachtung: Panem et circenses 2018



Schaltet die Politik in den Schweinsgalopp und dominieren Meisterschaften die Medien, dann geschieht meist Übles. Weltmeisterschaft 2006 - Mehrwertsteuer wird von 16 auf 19 Prozent erhöht. Weltmeisterschaft 2010 - Erhöhung der Beiträge für die gesetzliche Krankenkasse von 14,9 auf 15,5 Prozent. Europameisterschaft 2012 - der Beschluss des Meldegesetzes braucht eine knappe Minute. Weltmeisterschaft 2018 - Parteienteilfinanzierung steigt um 15 Prozent. Jetzt wurde durch CDU/CSU und SPD die Aufstockung ... ganzen Beitrag anzeigen


13. Juni 2018

Danke für den unermüdlichen Einsatz der letzten Tage und Wochen



Die letzten Tagen und Wochen haben das Saarland gebeutelt und von einer echten Entspannung kann man immer noch nicht ernsthaft sprechen: Unwetter, Sturm, sintflutartige Regenfälle und Hochwasser. Stromausfälle, überflutete Keller, Erdrutsche wie heute zwischen Dillingen-Wallerfangen, umstürzende Bäume, es sind nur tagesaktuelle Beispiele - die Liste der Schäden und persönlichen Katastrophen ließe sich fast beliebig erweitern. „Und mittendrin waren und sind stets die ehren- und hauptamtlichen KrÃ... ganzen Beitrag anzeigen
13. Juni 2018

Integrationsbeiräte im Saarland



Als politische Interessenvertretung der ausländischen Einwohner beraten sie dort, wo es diese Beiräte gibt, die kommunalen Organe in allen Angelegenheiten, die ausländische Einwohner betreffen. Man kann aber feststellen, dass die Arbeit der saarländischen Integrationsbeiräte auf Bundesebene gefühlt deutlicher wertgeschätzt werden, als hier vor Ort. Und dabei kann man den Aktiven der Integrationsbeiräte mangelndes Engagement wahrlich nicht vorwerfen. Hierfür ist z.B. die jahrzehntelange Arbeit von... ganzen Beitrag anzeigen
11. Juni 2018

Halberg Guss, DIE LINKE. steht klar an der Seite der Gewerkschaft und der Arbeiter



Sicherlich zu Recht sieht die IG Metall den Saarbrücker Standort des VW-Zulieferers „Neue Halberg Guss“ noch lange nicht gerettet. Ein verlässliches und vor allem nachhaltiges Konzept zur Zukunftssicherung liegt nicht vor.
„Der Plan Leipzig 2019 zu schließen, würde dem Saarbrücker Standort etwas Luft verschaffen. Der Preis sind die verloren Arbeitsplätze eines anderen Standortes. Doch wo sind das in sich stimmige Konzept und die tragfähige Lösung, die den Standort und die 1300 Arbeitsplät... ganzen Beitrag anzeigen


 

 
 

 

 

 

 

 


andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de oder phelan.politik-wechsel-jetzt.de